Navigation mit GPS

Alle Ausbildungsmodule beinhalten sowohl praktische als auch theoretische Module.

Ein wichtiges Ziel aller Ausbildungsmodule ist es, das grundlegende Verständnis für die angewandten Technologien und Strategien zu fördern.

Die Ausbildungsinhalte werden den Bedürfnissen, Fähigkeiten und dem bestehenden Vorwissen der Auszubildenden angepasst. Individuelle Anfragen sind jederzeit möglich und erlauben die Gestaltung eines auf die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Organisation zugeschnittenen Ausbildungsprogramms.

Aufbau:

  1. Überblick Navigation von den Anfängen bis Heute!
  2. Erlernen der theoretischen Grundlagen der elektronischen Navigationsmittel veranschaulicht mit praktischen Demonstrationen
  3. Erlernen der verschiedenen Navigationstechniken veranschaulicht mit praktischen Demonstrationen in Gelände
  4. Praktische Anwendung der Navigationstechniken an themenspezifischen Ausbildungsposten
  5. Vertiefung in der praktischen Anwendung anhand von anspruchsvollen Navigationsaufgaben in Gelände

Zeitbedarf der einzelnen Module:

1+2+3 = 1/2 Tag

4 = abhängig von der Anzahl Teilnehmer min. 1/2 Tag - optimal 1 Tag

5 = abhängig von der Anzahl Teilnehmer min. 1/2 Tag - no limits!

Module 4 und 5 zusammen mit einer kurzen Theorie eignen sich bestens als Refresher!

 

Vorausgesetzt werden grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Karten sowie der Anwendung von Kompass und Höhenmesser. Sind diese Kenntnisse nur mangelhaft oder nicht vorhanden, so empfiehlt es sich, diese in einem 1- bis 2-stündigen Modul zu erarbeiten bzw. aufzufrischen.

Home · Rechtliches · Impressum